Liebe Freundinnen und Freunde der Bürgerinitiative Fliegerhorstsiedlung Neu-Teveren (BIFT-GK),
endlich können wir wieder mal was Neues vermelden. Die digitale Zukunft der Siedlung ist beschlossene Sache. Glasfaser wird in einem Teilausbau der Siedlung realisiert werden. Ein erster Schritt, diese Siedlung auch nach außen attraktiver erscheinen zu lassen und auch neue Bürger von der zumindest digitalen Lebensqualität hier zu überzeugen.

Hier gilt unser Dank vor allem den beiden privat sehr engagierten Bürgern Gero Ronneberger und Jörg Wellershausen, die unermüdlich durch die Siedlung gepilgert sind um dieses Ziel zu erreichen.

Neben unsere aktiven Unterstützung dieses Vorhabens auch in direkten Gesprächen mit der Verwaltungsspitze der Stadt Geilenkirchen verlieren wir aber unsere Kernthemen nicht aus dem Blick. Entgegen manchem Wahl- und Wahlvorprogramm kümmern wir uns nach wie vor parteilos und unabhängig um eine Verbesserung der Wohnqualität hier in der Siedlung. Leider lesen wir wenn wir in unseren Briefkasten sehen von der Politik und allen die sich als zukünftige Bürgermeister empfehlen nichts von uns hier. Vielmehr ist fast nur noch von innerstädtischen Problemlösungsversuchen die Rede.
Keiner der neuen Bürgermeisterkandidaten hat bislang versucht den Kontakt zu uns zu suchen.

Verkauft sich etwa die Fliegerhorstsiedlung Neu-Teveren als Wahlkampfthema eher schlecht?

Die BIFT-GK hat nichts anderes erwartet und arbeitet inhaltlich weiter im Rahmen ihrer Möglichkeiten als Bürgerinitiative.

Unsere Themen sind vielfältig und verändern sich mit den Problemstellungen in der Siedlung dynamisch:

• Begleitung und Mitentwicklung des städtebaulichen Sanierungskonzeptes für die Fliegerhorstsiedlung Neu-Teveren
• Bemühungen um den sozialen Frieden hier
• Integration von Bürgern als Asylbewerber hier

 

Was wird daraus außer Luft und flotten Sprüchen?

• In den Prozess der Entwicklung des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes sind wir von Anfang an einbezogen worden
• In regelmäßigen Gesprächen mit Mietern und Eigentümern sammeln wir die wirklich wichtigen Themen für unsere zukünftigen Gespräche mit allen am       Prozess beteiligten Entscheidungsträger
• Wir fördern eine offene und klare Kommunikation und eine Kultur der Begegnung hier in der Siedlung
• Das erste Siedlungsfest hier seit vielen Jahren wird ein weiterer wichtiger Baustein sein für eine lockere Form des gegenseitigen Kennenlernens

 

Was wir jetzt tun wollen?
Wir haben es bereits vor etwa 5 Monaten angekündigt und nun sind wir in der Planung endlich soweit. Das erste Siedlungsfest der BIFT-GK wird am:

Samstag, 19.09.2015 ab 13:00 Uhr in der Rommelstraße stattfinden.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Fliegerhorstsiedlung Neu-Teveren, unsere Nachbarn aus Teveren, Grotenrath und von der Nato-Air-Base Geilenkirchen.

Das Siedlungsfest ist eine Chance der Begegnung und des Austausches für alle, die hier leben. Und wenn wir schreiben alle, meinen wir auch wirklich alle, auch unsere asylsuchenden neuen Nachbarn!!!

Bisher konkret geplante und zugesagte Aktivitäten zur Veranstaltung sind :
• Eine Kinder-Hüpfburg mit freundlicher Unterstützung der Nato-Air-Base Geilenkirchen,
• kostenloses Kinderschminken,
• sportlich ausgerichtete Kinderanimation organisiert von fachkundiger Bürgerin der Siedlung mit Trainerlizenz,
• Kinderflohmarkt (nur für Kinder, Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich),
• Traktorrundfahrten in der Siedlung und um die Siedlung,
• Musikalische Untermalung mit Tanz- und ggf. auch Gesangseinlagen mit freundlicher und auch technischer Unterstützung der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule Geilenkirchen,
• Würstchen und Kotelett vom Grill sowie Geflügel und Gemüse auf gesondertem Grill (für unsere muslimischen Nachbarn),

• Bier, und nicht alkoholische       Kaltgetränke, sowie Salate und Kuchen als Spende von Bürgern hier

• weitere Überlegungen und Planungen laufen derzeit noch.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen mit Familie, Hund, Katze und Maus.

Wer sich noch mit engagieren mag bei all den vielen Vorbereitungen für diesen besonderen Tag und/oder mit einer Kuchen/Salatspende für das Fest unterstützen mag sowie die Anmeldung zum kostenlosen Kinderflohmarkt bitte gerne kurze Mail an:

Mail: info@bift-gk.de
oder telefonisch an Frau Bedenbecker: 02451 / 9 11 15 26.

Nun noch eine letzte Anmerkung des Verfassers:

wir freuen uns auf jede Begegnung an diesem Tag und freuen uns besonders darauf, Kinderaugen lachen und glänzen  zu sehen, auch darauf Brücken zu bauen zwischen allen so unterschiedlichen und vielfältigen Menschen hier in unserer Fliegerhorstsiedlung Neu-Teveren.

Herzliche Grüße

Stellv. für die BIFT-GK.de

Norbert Grimm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Read More