Liebe Freundinnen und Freunde der BIFT-GK,

nun wird es wirklich Zeit nachzufragen, wie es hier von Seiten der Stadt Geilenkirchen weitergehen soll.

Morgen 18:00 Uhr, Großer Sitzungssaal, Ratssitzung der Stadt Geilenkirchen (Tagesordnung siehe unten).

Natürlich erinnert auch in der Tagesordnung nichts an “die Hausaufgaben und an originäre Obliegenheiten der Stadt Geilenkirchen in Sachen Fliegerhorstsiedlung Neu-Teveren. Straßen und Kanäle verkommen hier weiter bis zur Unzumutbarkeit. Es erinnert wirklich an schlechteste Zeiten der ehemaligen DDR!

“2018 rollen die Bagger” ???? Auch cool ein Zitat des Bürgermeisters: “Der Mönter wollte nochmal zur BIMA fahren…”

Schade auch, dass man jetzt nur noch über neue und andere “dringend durchzuwinkende” Vorhaben sprechen will. Traurig auch, dass Bürgerinnen und Bürger zuletzt (TOP 20) gehört werden in der Sitzung im öffentlichen Teil!

Zeit die Verwaltung der Stadt Geilenkirchen an Ihre originären Aufgaben zu erinnern. Ja, Eigentum verpflichtet eben!

Wir sehen uns morgen, wir werden weiter kämpfen gegen allen Müßiggang, jede Ignoranz und jede Form von Inkompetenz im Ganzen!!!

Noch einmal schlafen, herzliche Grüße,

  stellvertretend für die BIFT-GK

Norbert Grimm und Birgit Berchtold
    (als Sprecher/-in der BIFT-GK)

Anhang Einladung_Rat 15.02.2017

mehr lesen